Besuch in Hoppegarten

Besuch eines Oldtimerfreundes samt seiner "Thüringer Brezel", ein früher EMW 340 (noch mit blauweißem Emblem) aus den ehemaligen Eisenacher Motorenwerken,  welche 1928 von BMW übernommen wurden und nach Kriegsende in die sowjetische Aktiengesellschaft Awtowelo eingegliedert wurde. Später lief dort der Wartburg vom Band, aber das nur so nebenbei erwähnt.

Peter freute sich sehr über den Besuch, es wurde ausgiebig gefachsimpelt und das Altblech gebührend bewundert. Die beiden kenn sich schon lange, nach der Wende näherten sich Ost- und West-Oldtimerfreunde vorsichtig an, viele Bekanntschaften wurden geknüpft und einige bestehen bis heute. Unser EMW-Fahrer tauchte irgendwann in der Thomasstrasse auf, er arbeitete für einen Abschleppdienst und barg so den einen oder anderen Luftgekühlten vom Straßenrand. Hoffnungslose Fälle wurden dann zu Peter Ebeling gebracht, die Fahrzeuge wurden zerlegt und etliche daraus gewonnene Teile leben heute noch in den Käfern unserer Kunden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Name .
.
Nachricht .